Malerische Engadin Hochzeit von Freude Lachen Liebe Hochzeiten, romantisch süß Farben

Die Schweiz gehört zu den charakteristischen Ländern, in denen ein Ort schöner ist als der andere um sich das Ja-Wort zu geben. Und das herrliche Engadin-Tal bietet die perfekte, malerische Kulisse für eine rustikal-elegante Hochzeit, wie diese von Vanessa und Christoph, die sich dort beim Wandern kennenlernten.

Inspiriert vom Zirbelkiefer aus der Region, wählten die Beiden eine cremefarbene, wiesenfrohe Farbpalette, die mit dem rustikalen Ambiente der Location des Hotel Margna großartig harmonierte. Auch der hübsche Brautstrauß von Blumengalerie passt vorzüglich in den Hochzeitslook – mit Brombeeren, Minze, Leinen Gypsophylla und Himbeerdisteln ist der Alpenblumenstrauss eine wahre Augenweide. Wir sind uns sicher, ihr werdet diese wundervolle Bildergalerie von Mona Richter (Freude Lachen Liebe) rauf und runter scrollen, denn dieses Hochzeitsvergnügen ist schlichtweg spektakulär.

Vanessa erzaehlt:

Mein Brautkleid:
Ich hatte bereits mehr als 10 Kleider anprobiert, die auch meist gefielen. Das letztendlich gewählte empfahl die Verkäuferin. Selbst hätte ich es nie ausgesucht. Es war mir viel zu ausladend und zu reich bestickt. Als ich es dann bei der Anprobe trug, kamen mir plötzlich die Tränen und ich fühlte mich zum ersten Mal wie eine echte Braut.

Gastgeschenke:
Kleine handgefertigte Leinensäcklein gefüllt mit Arvenspänen (Zirbelkiefer), typisch für das Engadin, mit angehängtem Nametag/Namenskärtlein.

Hochzeitplanungsgeheimnis:
Sehr unspektakulär: Genug Zeit einplanen – am besten doppelt so viel als man für nötig hält. Es kommen immer wieder Überraschungen zu Tage und manches lässt sich einfach nicht beeinflussen und erfordert Planungsänderungen. Wenn man genug Zeit hat, kann man die Planung auch ein wenig genießen und entspannt auf Messen gehen, usw.

Resümee:
Ein unglaublicher Tag, schön, anstrengend und voller Überraschungen. Wir hatten unterschätzt, wie viel Energie die Vorbereitungen kosten und sind froh, dass es am Ende doch gut lief. Mit allen Anbietern und Dienstleistern hatten wir großes Glück. Es lief super und allesamt sind wirklich sehr zu empfehlen. Wir haben uns sehr über die vielen positiven Rückmeldungen unserer Gäste über den Tag gefreut. Das war unser größtes Anliegen. Wir wollten einen schönen Tag mit unseren nahen Freunden und der Familie feiern und Ihnen dabei ebenfalls ein möglichst schönes Erlebnis bieten.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
5 Kommentare Hinterlasse eine Antwort
  1. Liebes Brautpaar
    Welch tolle Bilder! Wir werden im Sommer 2017 auch im Fex heiraten und so bin ich auch auf eure Bilder gestossen.
    Könntet ihr mir eventuell verraten, wer die tollen Bilder gemacht hat?
    Vielen Dank schon einmal und herzliche Grüsse aus Basel.
    Stephanie

    1. Hallo Stephanie, die Bilder sind wie auch in den Quellen angegeben von Mona Richter (www.freudelachenliebe.com) fotografiert. Viel Spass weiterhin bei eurer Hochzeitsplanung.

  2. Welch ein toller Beitrag!
    Haben ihn leider erst heute entdeckt. Wir freuen uns sehr, dass wir Vanessa und Christoph gemeinsam mit allen anderen Beteiligten einen gelungenen Tag bereiten konnten. Unsere „Sonne“ liegt aber auch an einem der schönsten Flecken Erde! Und nebendran das Bergkirchlein Fex…
    Wir wünschen dem Brautpaar alles erdenklich Gute!
    Familie Witschi

  3. Vielen Dank für den tollen Beitrag! Es hat so viel Spaß gemacht das Hochzeitsdesign zu gestalten. Nun zu sehen, wie alles – angefangen von den Einladungen & Menükarten, über die Gastgeschenkanhänger und Traukerze, bis hin zum Gästebuch und Photobooth-Schild – miteinander harmoniert ist großartig!
    Ich wünsche dem Brautpaar von ♥ alles Gute!
    Ulrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.