Leonie & Dominik: Trendhochzeit unter freiem Himmel Hochzeiten, romantisch süß Farben

Wenn Moderne auf Romantik, Märchen auf Neuzeit und die Liebe auf blühende Natur trifft, ja dann kommt wahrlich eine Traumhochzeit mit dem besonderen Etwas dabei heraus. Ein Fest der Liebe, das der Spätsommer mit seinen letzten warmen Sonnenstrahlen zärtlich untermalt. Die leuchtende Farbenpracht der Sommers mit im Gepäck. Ein letztes Aufflammen von Leichtigkeit, bevor der schwermütige Herbst endgültig Einzug hält. Der perfekte Zeitpunkt also um noch ein letztes Mal im Jahr unter freiem Himmel sommerlich JA zu sagen. Und das tat das Brautpaar Leonie und Dominik auch, als sie trendig-romantisch auf Hof Bleckmann ihre Open-Air-Trauung genießen durften. Und wir fühlen förmlich die Liebe, das Herzpochen des Brautpaares und die sanfte Sommerbrise – dank dieser herrlichen Bildsprache von Julia Sikira, die uns an dieser Spätsommer-Romantik teilhaben lässt.

Unser Hochzeitsmotto: Tue das was du fühlst und sei der, der Du sein willst.

Erst die Braut mit ihrem traumhaften Brautkleid im Prinzessinnen-Stil verlieh dieser Spätsommer-Hochzeit die unglaublich märchenhafte Eleganz. Ein schulterfreie Brautkleid in fulminanter A-Linie von Diane Legrand, das mit seinen zahlreichen Perlen und Pailletten auf der Korsage für atemberaubenden Glanz sorgte. Ein sinnliches Getting Ready, Tür an Tür mit dem Bräutigam – abwartend auf das was bald kommen mag. Währenddessen sich der Bräutigam seinen stilvollen Hochzeitsanzug in uniformähnlicher Silhouette von Tziacco überstreifte, erhielt die Braut eine kunstvolle, jedoch natürlich gesteckte Brautfrisur von Raphaela Qumseyeh mit Haarspange und dezenten Ohrringen als Brautaccessoires. Auf besondere Accessoires setzte auch Dominik: Manschettenknöpfe von Art of Men, die in Totenkopfform den individuellen Akzent setzten. Trend meets Märchen, sozusagen.

Dann der „First Look“, noch vor der feierlichen Hochzeitszeremonie im Garten des Hofs. Zwischen leuchtender Blütenpracht, rustikalem Ambiente und der märchenhaften Eleganz sah sich das Paar zum ersten Mal als schillerndes Hochzeitspärchen. Momente, die eine Traumhochzeit erst zur solcher werden lassen – romantisch, einzigartig und unwiederbringlich! Das ist wohl der Stoff aus dem bewegende Hochzeitsbilder gemacht werden. Gemeinsam ging es so zum Traualtar, der in mühevoller Handarbeit selbst dekoriert und gestaltet wurde. Der romantische Altarbogen aus Blumen und Ästen, das DIY-Ringkissen und der wabenförmige Hängestrauß mit geperlten Armband. Florale Eyecatcher! Bunt und in zarten Pastellnuancen gehalten.

 

Märchen mit rustikalem Charme

Ein Tag der Liebe und des Genießens, denn der Abend begann mit der selbst gemachten Candybar mit Vintage-Elementen: Liebevoll von der Familie gebackene Muffins, Cupcakes und unterschiedliche Süßigkeiten für einen süßen Start in die Hochzeitsparty. Mitten im Saal elegant, dekorierte Hochzeitstische ein Weiß mit rustikalen Details wie Holzscheiben als Tablett für kleine Vasen in denen einzelne Blumenarrangements in Szene gesetzt wurden. Blumenpracht soweit das Auge reichte, um dem bereits um die Ecke wartenden Herbst noch einmal ein sommerliches Strahlen zu verleihen.

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Zum Portfolio ART OF MEN
Für den Bräutigam Nordrhein-Westfalen ART OF MEN

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.