Katrin & Simon: Bohemian-Hochzeit in der Sommersonne boho, Hochzeiten, hübsch selbstgemacht Farben

Angefangen hat alles bei einer Studentenparty in Augsburg. Seither können Katrin und Simon nicht mehr ohne einander. Möchten sie auch gar nicht. Sie leben zusammen, sie lachen zusammen und sie reisen zusammen. Letzteres stellte sich als ideale Möglichkeit für einen unvergesslichen Heiratsantrag heraus. Damals, als Katrin und Simon auf Sri Lanka auf Urlaub waren. Was in diesem Moment beschlossen wurde: Eine nonchalante Bohemian-Hochzeit auf dem Land, im Hofgut Hopfenburg in Mündigen. Mitten in malerischer Naturkulisse, mit dem Brautkleid der Mutter und mit vielerlei rustikalen Besonderheiten. Bildgewaltig für die Ewigkeit hat das Wertvoll Fotografie festgehalten. 

Simon hat im Urlaub auf Sri Lanka den Ring an auf einer Klippe am Meer als Geocache versteckt.

Es geht ein Flirren auf sattgrünen Wiesen umher und lässt bunte Wiesenblumen und langhalsige Grashalme in der Luft tanzen. Die Sommerhitze liegt bereits auf ihnen danieder und verleiht sogleich die Optik einer malerischen Fata Morgana. Das Bild bricht die elegante Sommerbraut in ihrem bodenlangen, locker fallenden Brautkleid mit kurzen Spitzenärmeln – das Brautleid der Mutter, das in mühevoller Handarbeit passend gemacht wurde. Dazu kombiniert Katrin offen, gelocktes Haar, einen Blumenkranz und einen wild-romantischen Brautstrauß. Legere Wiesenliebelei also, die mit dem smarten Bräutigam im blauen Hochzeitsanzug klassische Eleganz erhält. Beide ergänzen sich nicht nur im Alltag, sondern auch am Hochzeitstag wunderbar. Und die freie Trauung auf der Wiese des Hofguts zeugt mit seinem verträumten Pavillon aus weißen Tüchern von individueller Romantik. Wer würde hier wohl nicht gerne „Ja“ aus voller Brust rufen wollen? Ja zur wahren Liebe, Ja zur herrlichen Sommertagen und Ja zu einem unvergesslichen Wochenende mit all seinen liebsten Menschen.

Das Beste war, ein ganzes Wochenende mit unseren liebsten Menschen zu verbringen.

Das Fest der Liebe wird anschließend ausgelassen unter freiem Himmel und in der renovierten Scheune gefeiert. Dort, von hölzernen Wänden umgeben, warten lange, moderne Holztische mit weißen Tischläufern auf denen sich alte Flaschen betten und einzelne Wiesenblüten vor sich her zeigen. Wer hier Platz nimmt, der erlebt Festtage von seiner wohligen Atmosphäre. Draußen vor der Tür stehen verjährte Obst- und Weinkisten bereit, die auf charmante Weise Backwerk und Hochzeitstorte von der Cousine des Bräutigams präsentieren. Und lustige Klebe-Tattoos schmücken nach und nach Hochzeitsgäste mit den Gesichtern des Brautpaares. Why not!

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
2 Kommentare Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.