Justine & Matthias: Hippie-Chic inspirierte Almhochzeit Hochzeiten, romantisch süß, rustikal schön Farben

In Rom haben sie sich gefunden, in New York verlobt und im Allgäu geheiratet … Justine und Matthias haben ihre Liebe in die Welt hinausgetragen und sind mit der Ehe wieder nachhause gekommen. So soll es sein. Was dann kam war die morgendliche Aufregung. Die vielen Schmetterlinge im Bauch, die nach einer Nacht, in der man getrennt voneinander verbrachte, gleich den wundervollsten Menschen auf Erden heiratet. In der St. Lorenz in Kempten um genau zu sein. Danach wurde aus der glamourösen Hochzeitszeremonie schnell eine rustikale Almhochzeit im Hippie-Chic. Wie das geht, zeigt uns Sabrina Schindzielorz mit ihrer traumhaften Foto-Lovestory!

Als er mich fragte, hatte er ein T-Shirt an mit dem Schriftzug „I want you today, tomorrow, next week and the rest of my life“.

In ihrem figurbetonten Brautkleid mit tiefem Rückenausschnitt und raffiniertem Spitzenoberteil von Berta Bridal brachte die Braut pure Eleganz in weiblicher Silhouette mit – um dieser dann mit offenem, gelockten Haar, weißen Haarschmuck von Jannie Baltzer und einem natürlichen Make-up etwas Bohemian-Attitüde zu geben.

Ich war mit meiner Mama und meiner Tante beim Brautkleidshoppen und wir wollten eigentlich nur gucken. Doch als ich eines davon angezogen haben, wollte ich es nie wieder ausziehen. Ein wirklich bezaubernder Moment.

Und mit ihr kam auch die Leichtigkeit des Frühlings und die Freude auf ein unkompliziertes Hochzeitsfest mit Heimatgefühl. Auf der Funkenbauers Alm Unterthingau. Dort hin ging es gleich nach der Trauung mit dem Hochzeits-Bulli, der über geschwungene Straßen, vorbei an leuchtend grünen Wiesen und Tälern des wunderschönen Allgäus zu Feierlocation chauffierte. Rustikaler Charme und locker-leichte Eleganz haben seit jeher gut zusammengepasst. Und wenn sich dann noch warmes Gold und liebliche Pastellfarben hinzufügen, schweben auch wir auf Wolke Sieben.

Unsere Hochzeit sollte eine tolle Party für unsere Familie und Freunde und nicht die klassische Feier mit unzähligen Bräuchen und Spielen sein. Es war uns wichtig eine entspannt lockere Atmosphäre mit dem gewissen Chic zu organisieren. Dabei haben wir jedes einzelne Detail der Hochzeit selbst gemacht. Wir haben die komplette Papeterie – Save-the-Date-Karten, Einladungskarten, Antwortkarten, Kirchenhefte, Menükarten, Tischkarten etc. selbst gestaltet. Wir haben liebevoll Windlichter, Blumenvasen, Kuchentopper, Tischdeckchen etc. gebastelt und die Blumengestecke selbst gebunden. Ein großer Dank geht hier noch einmal an die vielen Helfer, welche so fleißig waren. Ohne eure Hilfe hätten wir das ganze niemals so schön hinbekommen.

So lange wir unsere Hände halten, sind wir zu Hause.

Es ist absolut normal vor der Feier gestresst und nervös zu sein, da man wirklich unter Strom steht alles rechtzeitig hinzubekommen. Wenn aber der große Tag dann da ist, entspannt euch, freut euch und genießt jeden Moment davon! Wir haben uns vorgenommen, während des Hochzeitstages in kleinen, zweisamen Momenten das “um-uns-herum“ zu genießen. Auch wenn eine Hochzeit viel Zeit, Aufwand und Geld kostet, dass alles ist es mehr als Wert! Wir sind am nächsten Morgen aufgewacht, haben uns angeschaut und waren beide der Meinung, dass würden wir am Liebsten sofort wiederholen!

 

Hippie-Landleben deluxe

Manchmal kann die Liebe so herrlich unkompliziert sein. Das zeigte das Brautpaar seinen Gästen mit einem Teppich und einer alten Couch auf der Wiese, Live-Musik, vielen Spitzenvorhängen, die im Wind tanzten, und reichlich Kerzenlicht sowie glitzernde Blumenvasen und metallisch-glänzende Quastengirlanden, die rund um die rustikale Hütte von der Romantik erzählten. Alles selbst geplant und gebastelt. Verjährte Holzbretter wurden mit weißer Schrift zu charmanten Wegweisern und Omas Spitzendeckchen und Gläser zu wichtigen Requisiten dieses Hochzeitsensembles. Hier und da leuchteten einzelne Pfingstrosen und Schleierkraut von Sieben Rosen, die den Frühling mit nach drinnen brachten und unter warmen Holzgebälk farbige Akzente setzten. Gefeiert wurde jedoch die meiste Zeit draußen, unter freiem Himmel, wo beim großen Grillfest Freunde und Familie zu den wohl wichtigsten Protagonisten wurden. So wollte es das Brautpaar.

Aloha, Hawaii. Wir verbrachten drei traumhafte Wochen auf den bezaubernden Inseln von Hawaii.

Das beste Hochzeitplanungsgeheimnis? Es ist die Vorfreude. Die Vorfreude auf eine tolle Hochzeit. Es macht so viel Spaß, den Tag gemeinsam mit seinen Liebsten entgegenzufiebern. Die Auswahl des Kleides, das Basteln der selbstgemachten Dekoration und Papeterie, die Auswahl der traumhaften Hochzeitslocation und die Organisation des Tagesablaufs. Das alles ist so toll! Es steigert die Vorfreude total und wenn der Tag dann endlich gekommen ist, ist es wichtig loszulassen und jeden einzelnen zauberhaften Moment zu genießen.

 

Der schönste Moment des Tages? Die Mischung vieler zauberhaften Momente war es, welche diesen wundervollen Tag und den traumhaften Abend, zu dem gemacht haben, wie er war. Einfach unbeschreiblich schön!
• Die morgendliche Aufregung, die Nacht getrennt voneinander verbracht zu haben und gleich den wundervollsten Menschen auf Erden zu heiraten
• Die kleine Überraschung die wir uns gegenseitig vor der Trauung durch Freunde überreicht haben
• Der Einzug mit dem Brautvater in die Basilika
• Die emotionale kirchliche Trauung mit unserem persönlichen Trauversprechen
• Die Fahrt mit unserem T1-Bulli über die grünen Wiesen und Felder des Allgäus von der Kirche zur Alm
• Zu sehen und fühlen, wie sehr sich unsere Gäste für uns freuen und Freudentränen vergießen
• Die Überraschungsbeiträge unserer weltbesten Familie und Freunde
• Unser erster gemeinsamer Tanz in der Ehe
• Bis zum Sonnenaufgang durchzutanzen

 

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.