Hatice & Iskender’s verträumte Blütenhochzeit boho, Hochzeiten, romantisch süß Farben

Langsam erwärmt sich noch kühle Morgenluft in der lauen Sommersonne. Mit ihr schwinden zarte Nebelschwaden und geben den Blick auf leuchtend grüne Naturkulisse frei. Überall Bäume, Sträucher und bunte Blumen, die das perfekte Bild der Sommerhochzeit von Hatice und Iskender rahmen. Im Schindlerhof in Nürnberg, um genau zu sein. Zarte Farbnuancen in Aprikose, Hellblau, Silbergrün und Silberblau vermengen sich mit hellem Creme – und mit der wahren Liebe. Eine liebliche Mischung, die Lisa Goseberg bildgewaltig eingefangen und so aus emotionalen Momenten malerische Erinnerungsstücke für die Ewigkeit gemacht hat. Mitträumen? Unbedingt!

Der Hochzeitsantrag war nach 9 Jahren überfällig. Als er dann kam, war er dennoch überraschend und in sinnlicher, privater Atmosphäre.

Eine entspannte, freie Trauung unter freiem Himmel sollte es also für das Brautpaar sein. Mitten in der Natur und dennoch unweit urbaner Möglichkeiten. Lachen, miteinander Spaß haben und das pure Genießen sollten dabei als wohl wichtigste Hochzeitsdetail hervorgehen. Gut so. Genau so entspannt zeigte sich auch die Braut – in ihrem fließenden Brautkleid mit Illusions-Rückenausschnitt von Anna Kara, das mit metallischen Brautschuhen und einem Blumenkranz kombiniert, zum aufregenden Sommer-Brautlook avancierte. Pure Leichtigkeit und zarte Natürlichkeit, die mit einem Hauch Eleganz, sommerliche Romantik zeichneten. Geworden ist daraus das verträumte Bild einer Blütenhochzeit, die pastellfarbene Blumen zu weiteren lieblichen Protagonisten dieser Liebesgeschichte gemacht hat. Warum auch nicht! Immerhin sind einzelne Blumenstickereien ebenso am sinnlichen Brautkleid zu finden. 

Ich hatte auf Hochzeitswahn das Anna Kara Corriander Kleid entdeckt. Dieses Kleid gefiel mir auf Anhieb sehr.

Nach Recherche kam raus, dass es dieses Kleid nur bei Flamenco Brautmoden in München gab. Zur Brautprobe war ich mit meiner Schwester. Meine Schwester fand dieses Kleid ebenfalls toll. Ich entschied mich für das Kleid und wir feierten es mit einem Schluck Prosecco.

Wo du bist, da bin ich auch. Dort wo du hingehst, da will auch ich hingehen. Bis in alle Ewigkeit.

Es war ein wunderschöner Tag. Das Wetter, die Stimmung und das Essen war super. Es war einfach perfekt. Alle hatten ein Lächeln im Gesicht. Wir haben bis in den frühen Morgen gefeiert und nach ein Paar Stunden Schlaf lecker mit unseren Gästen gefrühstückt.

Immer positiv denken und rechtzeitig planen. Den Drang zur Perfektion sollte man zurück stellen.

Wie ein „roter Faden“ zieht sich florale Schönheit durch Dekoration, Ambiente und Outfits. Findet allerdings im rustikalen Table Setting seinen wildromantischen Höhepunkt: Lange Hochzeitstafeln in weiß reihen sich unter braunem Holzgebälk der Hochzeitslocation und zeigen reihum kleine hellblaue Vasen mit pastellenen Blumenarrangements von Herr Kai. Von ihnen baumeln unzählige Fotos von Freunden und Familie herab, um von der Liebe zu erzählen. Wer hier Platz nimmt, der findet sich unter Herzensmenschen wieder. Eine kleine, erlesene Hochzeitsgesellschaft um mit jedem einzelnen zusammen Zeit verbringen und lachen zu können. So soll sie auch sein, die perfekte Sommerhochzeit!

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
1 Kommentar Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.