Für lange Nächte: Brautschuhe von Werner Kern Accessoires, Fashion, Gesponsert, Hochzeiten, Hochzeitstrends Farben

Manche Frauen scheinen mit hohen Absätzen geboren worden zu sein. Sie stolzieren auf ihren High Heels durch die Stadt, als wären ihnen brennende Ballen und schmerzende Hacken völlig fremd. Doch den meisten Frauen geht es wie uns: Hohe Schuhe sind zwar schick, aber unbequem. Man quält sich durch den Abend, behilft sich mit einengenden Ballenpolstern und ist froh, zuhause die Schuhe in die Ecke zu feuern. Bei einer Hochzeit sollte sich die Braut den ganzen Tag wohlfühlen und tanzen, soviel sie will – und trotzdem nicht auf die Optik und diesen sexy Hüftschwung, der eben nur mit hohen Schuhen möglich ist, verzichten müssen. Hier kommen die Schuhe von Werner Kern ins Spiel.

 

Erst Haus-, dann Tanz-, dann Brautschuh

Werner Kern gründete sein Unternehmen 1954, anfangs wurden Hausschuhe und Abendschuhe hergestellt. Dann kam in den 80er Jahren die Tanzschuh-Linie dazu, für die die Marke Werner Kern heute besonders bekannt ist. Als sich der Tanzmarkt zunehmend aufteilte und die lateinamerikanischen Tänze beliebter wurden, wurde die Marke Nueva Epoca speziell dafür entwickelt. Und auch für die besonders jungen Kunden ist gesorgt: Bei ANNA KERN gibt es preisgünstigere Modelle, die deutlich mehr Farben und Glitzer bieten. Die Bridal Collection von Werner Kern ist die Weiterentwicklung der Tanzschuhe. Modelle für Tänzer müssen besonders bequem sein – da werden auch Bräute hellhörig. Naheliegend, dass Werner Kern zunehmend auch in der Hochzeitsbranche zum bekannten und beliebten Namen wird.

 

Flexibel, bequem, voll im Trend

Wir lieben die Schuhe von Werner Kern vor allem, weil sie soooo schön bequem sind. Sie werden in kleinen, italienischen Manufakturen komplett aus hochwertigem Leder gefertigt. Spezielle schockdämpfende Absatzflecke federn die Schritte ab, eine weiche und flexible Latexzwischensohle sorgt für Dämpfung am Vorderfuß. Und wer es richtig gemütlich mag, greift zur Comfortlinie, hier überzeugt eine eigens entwickelte Fuß- und Gelenkstütze.

Der Klassiker in der Bridal Collection sind die offenen Modelle Francis, July und Paris in strahlendem Weiß. Wir finden: Es darf ruhig etwas Farbe sein! Silber, Gold und Nude wirken sehr edel, hier lohnt sich ein Blick in die neue Werner Kern Collection. Und Bräute, die es richtig knallen lassen wollen, rufen einfach mal beim Service durch. Denn Werner Kern produziert auch gerne Sonderanfertigungen. Nach vier Wochen könnt ihr dann echte Unikate, die nur für euch hergestellt wurden, in den Händen halten – oder besser gesagt an den Füßen tragen!

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.