Britta & Benni’s sommerliche DIY-Vintage Hochzeit Hochzeiten, hübsch selbstgemacht Farben

Manchmal braucht es für eine Traumhochzeit nicht mehr als ein bisschen Fingerfertigkeit und ein paar gute Ideen. Richtig gute Ideen! In zarten Pastellfarben wie Rosa und Mint zum Beispiel. So war es zumindest bei der DIY-Sommerhochzeit von Britta und Benni, die kürzlich auf der Schlossbrauhaus Schwangau so herrlich unvergesslich ihre Liebe feierten. Und dann mitten im Grünen, unter schattenspendenden Baumkronen ein Hochzeitspicknick zu Zweit genoßen, romantische Momente am trockenen Flussbett im Wald erlebten oder mit dem nostalgischen VW-Bus entlang kurviger Straßen weiter Richtung Liebe fuhren. Das und noch mehr erzählt uns die wunderbare Bildergeschichte von crolamichaela Fotografie.

Ich hätte nie gedacht das es tatsächlich so ist – aber es war bisher einer der schönsten Tage in unserem Leben.

Unsere Hochzeits-Trackliste

A thousand years – Christina Perry
Liebe meines Lebens – Phillip Poisel
Ultraleicht – Andreas Bourani

Er hat mich zu einem unserer Lieblingsorte unter einem Vorwand gelockt und ist dann plötzlich auf die Knie gefallen…

Eine Hochzeit mit ganz viel Heimatgefühl, romantischer Attitüde und sommerliche Leichtigkeit sollte es werden. Und das alles DIY von Braut und Bräutigam geplant und selbst gebastelt – von der Hochzeitspapeterie bis hin hübschen Wimpelgirlanden! Geheiratet wurde dennoch traditionell in der Kirche, gleich unmittelbar der Hochzeitslocation. So schritt die hübsche Sommerbraut in ihrem schulterfreien Brautkleid von Rembo Styling, das mit seinem zusätzlichen Spitzenoberteil für bedeckte Schultern sorgte, locker und mit etwas Understatement auf ihren wartenden Bräutigam zu. Einzig der kleine Brautstrauß und der Blumenkranz aus rosa Sommerblumen schmückten auf wunderschöne Weise die sonst eher schlichte Braut. Mehr brauchte sie auch nicht. Pure Natürlichkeit erhielt mit ihrem offenen Haar und dem zarten Brautlook sowieso feine Eleganz. Und der Bräutigam – in einem grauen Hochzeitsanzug mit schlichtem weißen Hemd, damit die bunte Fliege noch besser zur Geltung kam, machte den Brautpaar-Look mehr als perfekt.

Auf der grünen, weitläufigen Wiese wartete bereits das kleine Hochzeitspicknick, welches in zarten Pastellfarben gestaltet, für erste Momente der Zweisamkeit sorgte. Perfekt, um nach der Hochzeitszeremonie das Bündnis der Liebe emotional zu erfassen, sich zu sammeln und doch den Ehepartner darin zu finden. In seinem Herzen. Dabei wurden alte Obstkisten zu kreativen Albstellflächen für transparente Vasen mit frisch gepflückten Wiesenblumen und weißen Kerzen. Der Weg von dort führt das frisch vermählte Paar an das fast versiegte Flussbett vorbei, bis sie zu ihrer rustikalen Hochezitslocation in sommerlichem Glanz angelangten.

Unser Geheimnis: Nicht stressen lassen, auch nicht durch kleine Pannen. Einfach den Tag genießen – nur so wird es einer der schönsten im Leben!

Ein Highlight welches sich das Brautpaar gönnte, war das Hochzeitspicknick welches hübsch dekoriert im grünen Gras auf die beiden frisch Vermählten wartete. Einen kurzen Moment, um die grossen Gefühle des Tages noch einmal zu zweit zu geniessen bevor es zurück in das rustikal dekorierte Schlossbrauhaus ging, wo die Gäste bereits warteten, um gemeinsam mit Dinner und Tanz den Tag ausklingen zu lassen. Spass hatte hier jeder und das ist es auch, was auf einer guten Hochzeitsfeier nicht fehlen darf. Herrlich!

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Zum Portfolio 123gold
Juweliere & Schmuck Bundesweit 123gold

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.