Bianca & Sebastian: Sommer, Sonne und Terrassenträume Hochzeiten, hübsch selbstgemacht Farben

Der romantische Hauch von Bohemian liegt in der Luft, während das Flirren der warmen Sommersonne über grüne Wiesen zieht und bunte Blumen fast malerisch in Szene setzt. Hier und da fallen weiße Spitzentücher vom Holzgebälk um in der schwülen Sommerbrise aufgeregt zu tanzen. Und zwischen grünem Strauchdickicht blitzen hölzerne Schilder als rustikale Wegweiser hervor. Wohin sie führen? Zur unkonventionellen Sommerhochzeit in der Träumerei von Bianca und Sebastian, die ihre Liebe in Grün, Weiß, Pfirsich und Gold tauchten. Bildgewaltig von Bychristine für immer festhalten!

Sebastian hat mich sehr romantisch in Griechenland gefragt ob ich ihn heiraten möchte.

Zwar ohne Hochzeitsmotto, dafür mit herrlicher Naturkulisse, selbstgemachten Details und dem Charme der natürlichen Eleganz wurde aus unbedarfter Vorfreude auf den Hochzeitstag ein stimmungsvolles Ensemble der Liebe: die Zeremonie unter freiem Himmel, das Dinner auf schattiger Terrasse und das Spazieren auf weitläufigen Wiesen. Letzteres tat Braut Bianca in ihrem locker fallenden Brautkleid mit kurzen Ärmeln und farbigem Taillenband von kisui. Dazu steckte sie ihr Haar romantisch hoch und gab dem Brautlook mit frischen Blumen von Die Traumwerkstatt im Haar, am Handgelenk und mit dem Brautstrauß verspielte Leichtigkeit mit. Wie lieblich der „First Look“ beide schüchtern aneinander näher brachte um zusammen den Weg Richtung Traualtar zu beschreiten. Unter freiem Himmel, unter dem hübschen Pavillon mit weißen Tüchern geschmückt, wurde die wahre Liebe zum ewig währenden Bündnis gemacht. 

Es war ein Tag voller wunderschöne Erinnerungen, die uns immer daran erinnern, wie viel Glück wir haben einander gefunden zu haben.

Ein Tag zum Träumen, wie schon der Name der Hochzeitslocation nähe Wien verspricht. Auf offener Terrasse warteten lange Hochzeitstafeln in schlichtem Weiß mit goldenen Details, weißen Blumen und grünen Gewürzpflanzen auf das Brautpaar und seine Gäste. Selbstgebastelte Namenkärtchen und Lavendelsalz als Gastgeschenk reservierten einzelne Plätze und hölzerne Stühle zauberten nonchalanten Bohemian-Magie. Hier wurde getanzt, gelacht und gefeiert. Und auf der blühenden Wiese mit Kindern getobt und unter schattigen Baumkronen ausgeruht. Ein Tag voller sommerlicher Leichtigkeit – mit Freunden, Familie und der wahren Liebe im Arm! 

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
2 Kommentare Hinterlasse eine Antwort
  1. Eine sehr schöne Sommerhochzeit mit einer tollen Geschichte dahinter! Ich mag die liebevollen Hochzeitsdetails und ganz besonders den Sitzplan. So einen schönen sieht man auch als Hochzeitsfotograf nicht alle Tage ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.