Bezauberndes Hochzeitswochenende im Schloss Leonstain am Wörthersee Eleganz pur, Hochzeiten Farben

Wenn das Traualtar Lied kein anderes ist, als der Klassiker „Can´t help falling in Love“ von Elvis Presley, dann können wir zu hundert Prozent davon ausgehen, dass es sich um eine der romantischsten Hochzeiten handelt. Nadine und Bernhard verliebten sich in den Gedanken, ein ganzes Hochzeitswochenende mit ihren engsten Freunden und Familien zu feiern und des Hotel Schloss Leonstain mit seinem wunderschönen Ambiente direkt am Wörthersee, verwirklichte dieses Wunschtraum.

Stilvoll-elegant und doch so natürlich und ungezwungen, wurde dieses Liebesfest von der fantastischen Hochzeitsplanerin Die Hochzeitshummel organisiert und unsere lieben Freunde Carmen and Ingo Photography haben alle emotionalen und wunderschönen Erlebnisse dieser Hochzeitstage auf wundervollste Weise festgehalten – einfach so schön, als wären wir mittendrin dabei.

Wir haben uns keinen Stil oder Thema für die Hochzeit ausgedacht.

Wir wollten das unsere Gäste unseren persönlichen Stil wiederkennen und sich dadurch gleich wohl und willkommen fühlen.

Wir beide lieben Reisen. Im Jahr davor waren wir bei Freunden in Warschau auf deren Hochzeit eingeladen. Wir liebten die Stimmung und das Gefühl ein ganzes Wochenende mit Freunden und Familie zu feiern. Keiner musste nach der Feier lange Wege auf sich nehmen, da die Zimmer gleich einen Stock höher lagen. Als wir mit der Planung und Locationsuche unserer Hochzeit begannen, haben wir uns schnell (wieder) in den Wörthersee verliebt. Beide haben wir dort einige Sommer mit unseren Familien verbracht und ein großer Teil von meiner Familie wohnt in der näheren Umgebung. Das wir das Schloss Leonstain in Pörtschach gefunden haben, war ein echter Glücksfall und schon beim ersten Besuch mitten im Winter haben wir uns in das Gebäude und den See verliebt. Und ein zusätzlicher Bonus für uns war auch das Kirche, Beach, Hotel in Gehdistanz liegt.

Es war noch schöner als erwartet diesen Tag mit Familie und Freunde zu teilen.

Die ganzen einzelnen Puzzleteile, mit denen man sich vor der Hochzeit intensiv beschäftigt, kommen an einem Tag alle zusammen und wenn man es zulässt und tolle Leute an Bord hat, fügen sich alle Teile, auch die vielleicht noch fehlenden, zu einem genialen Bild zusammen. Wir hatten das große Privileg, von unseren Eltern freie Hand bei der Planung und bei unseren Entscheidungen für die Hochzeit zu bekommen, angefangen bei der Gästeliste, bis zu allen anderen planerischen Einzelheiten. Und wir können eines verraten – sie haben sich alle unglaublich wohl auf dem Fest gefühlt, und erzählen noch immer von der Hochzeit als wäre es ein Tag danach. Für all die Unterstützung und gleichzeitig Freiheit unser Fest zu gestalten sind wir unendlich dankbar. Das wichtigste an diesem Tag war aber, dass wir uns auf uns beide voll einlassen konnten.

Eine “Welcome Bag” am Zimmer mit einer CD von The Talisman Collection und XS Energydrinks.

Unser Hochzeitplanungsgeheimnis:
Für uns beide das Wichtigste war, uns wohl zu fühlen – mit der Location, Gästeanzahl, Professionisten und das ganze Fest so persönlich wie möglich zu gestalten. Einen Tag früher anzureisen und einen Tag später abzureisen machte es sehr viel entspannter für uns beide. Und eine Portion Geduld, denn alles kann nicht geplant und bedacht werden. Ab einem gewissen Punkt auch loszulassen und zu genießen, denn viel geschieht so wie es sein sollte und das ist auch manchmal gut so.

Carmen und Ingo wurden uns von einem befreundeten Fotografen weiterempfohlen und so haben wir den beiden eine Mail gesendet. Als wir dann die Bilder auf ihrem Blog sahen und sie Zeit hatten waren wir bereits voll überzeugt. Für uns waren die Hochzeitsbilder ein sehr wichtiges Element da wir beide visuelle Menschen sind und als wir Carmen und Ingo das erste mal persönlich trafen waren wir sehr froh das die Chemie gleich stimmte. Wir hätten uns keine besseren Begleiter für diesen Tag wünschen können. Sie haben uns mit ihrer Erfahrung und ihrem Einfühlungsvermögen ein gutes Gefühl den ganzen Hochzeitstag lang gegeben. Unser Hochzeitstag war ein Tag mit vielen wunderschönen Momenten, die wir jetzt in perfekten Bildern eingefangen, noch lange immer wieder bestaunen können.

Wir haben uns für eine Band mit eigenen Songs entschieden, da wir ein authentisches Konzert haben wollten, da vor allem bei der The Talisman Collection bei ihren selbst geschriebenen Songs sich auch das Gefühl am Besten und intensivsten aufs Publikum überträgt.

Unsere Dienstleister­empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge
3 Kommentare Hinterlasse eine Antwort
  1. Vielen Dank für das geniale feature unserer Hochzeit auf eurem Blog.
    Wir haben uns sehr gefreut :)
    Diese Bilder sind unbezahlbar nicht nur das wir unsere Liebe festgehalten haben auf diesen Bildern sondern auch unsere Freunde und Familie. Das wussten wir sehr zu schätzen nachdem Nadine´s Großmutti einige Wochen nach der Hochzeit verstarb und wir auch von ihr viele schöne Bilder und Erinnerungen hatten.
    Wir wünschen euch weiterhin viel Inspiration und fesche Hochzeiten :)
    Nadine & Bernhard

    1. Liebe Nadine und lieber Bernhard, ganz lieben Dank nochmals für Eure lieben Worte. An dieser Stelle auch unser herzliches Beileid. Ja, solche Erinnerungen kann einem nicht mehr genommen werden und zeigt wie wichtig es doch ist, Erinnerungsfotos von solch grossen Familienfesten zu haben. Alles Gute, Euer Hochzeitswahn Team!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.