Anna & Max: romatisch, rustikal und DIY Hochzeiten Farben

Wo lässt sich die wahre Liebe wohl schöner in Szene setzen als vor sommerlicher Naturkulisse? Dazu braucht es bloß die saftig grünen Wiesen, auf deren Grashalmen das Flirren der Sommerhitze liegt und malerische Romantik als süße Fatamorgana erscheinen lässt. Schattenspendende Baumkronen, deren sanftes Rauschen im Wind zum melodischen Liebeslied wird und zarte Nuancen in Hellblau und Rosa als Hochzeitsfarben der Liebe. All das fand man im historischen Rosengarten in Seitenstetten, wo Kati and Andy Fine Art Photography einer Sommerhochzeit bildgewaltige Einzigartigkeit verlieh.

Bei unserem ersten Urlaub nach der Geburt unserer Tochter in den Salzburger Bergen, fragte mich Max beim nächtlichen Winterspaziergang, ob ich ihn heiraten will.

Das Wichtigste ist: zueinander zu halten, in allen Lebenslagen.

Wie aus einem Sommermärchen entsprungen, schritt die Braut in ihrem schulterfreien Brautkleid von Rembo Styling und dem locker hochgestecktem Haar mit Blumenkranz weiter Richtung Traualtar. Unter freiem Himmel, wo ihr Teint sonnengeküsst warm schimmerte. Locker fielen dabei zarte Stoffbahnen dem Körper entlang und der lange Brautschleier tanzte aufgeregt im Wind. Hand in Hand mit ihrem Bräutigam tat sie diese ersten Schritte in eine neue Zukunft. Zusammen Richtung Hochzeitszeremonie, der wohl schönste Start in die Ehe. Hochzeitsgäste nahmen Platz auf einzelnen Heuballen, die mit weißen Tüchern geschmückt, den Weg zur freien Trauung flankierten und sorgfältig ausgesuchte Blüten leuchteten währenddessen als üppige Blumenarrangements im Sonnenschein. Bloß braune Papier-Girlanden untermalten die natürliche Hochzeitsdekoration und geleiteten in rustikal-elegantes Ambiete.

Ein Sommertag der uns ewig in Erinnerung bleiben wird, mit vielen lachenden, liebgewonnenen Gesichtern. Es war so schön zu sehen wie sich unsere Familien und Freunde wohlgefühlt haben.

Zart rustikale Hochzeitsgestaltung fand sich ebenso in den eleganten Räumlichkeiten des Meierhofs in Seitenstetten wieder: Weiß gedeckte Hochzeitstische präsentierten ihre floralen Mittelstücke, die zusammen mit braunen Kraftpapier, Kerzen und Jute-Details  mit Spitze doch noch warm anmuteten. Wildromantische Blumenmagie und feingliedrige Eleganz zeigten sich zusammen niemals aufregender. Ähnlich gab sich der selbstgemachte Sweet Table, der mit der schlichten Hochzeitstorte in weiß und Jute-Bändern als besonderes Detail für einen originellen Hingucker sorgte. Ja, das Auge isst schließlich mit. Nur gut, dass diese Sommerhochzeit gänzlich ein Augenschmaus für romantische Betrachter war und Herzen nicht nur von der Sommersonne erwärmt wurden.

Das könnte dir auch gefallen

Noch mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Placeholder Medium Rectangle Placeholder Medium Rectangle

Du musst angemeldet sein oder dich registrieren um den Inhalt zu favorisieren.